Dec.01

Kottans Kinorazzia

SATEL/Petro DomeniggPolizeiprotokoll Wien, 1. Dezember 2010.

„Spektakuläre Verhaftungswelle in Wien: Über 700 Premierengäste wurden von Major Adolf Kottan und seinen Assistenten Alfred Schrammel und Paul Schremser im Gartenbaukino kurzerhand festgehalten. Den meisten Gästen gelang die Flucht in die Rossauerkaserne, wo eine Riesenparty stieg“.

 Mit dieser extra produzierten Titelseite der Kronen Zeitung wurden die ersten Kinogäste begrüßt. Ab 3.12.2010 findet die Polizeirazzia statt!  Trailer

Film, TV & Kino

Aug.02

Mörderama

Foto: Kulturfabrik/J.WilliamsEiskalte Krankenschwestern haben in den 80er Jahren in einem Wiener Krankenhaus alte Patienten durch Rohipnol-Vergiftung oder Mundspülung getötet. Regisseur Peter Kern lässt in MÖRDERSCHWESTERN einen ehemaligen Todesengel (Susanne Wuest) Jahre nach ihrer Haftentlassung wieder morden. Eine Gastrolle hat der exzentrische Altstar Helmut Berger übernommen, Kinostart ist im Frühjahr 2011. Der Clou: später werden die Kinobesucher selbst entscheiden können, wer ermordet werden soll.

Trailer (YouTube) ansehen

 

Film, TV & Kino

Jun.09

Kottan is back

Der Wiener Kult-Cop kommt zurück, diesmal ins Kino: Drei Morde in 24 Stunden, das hält keine Karriere aus. Polizeipräsident Pilch winselt um Aufklärung. Major Adolf Kottan läßt sich breitschlagen, nicht ohne Zugeständnisse von Pilch. Und dann ist er auch schon mitten drin im neuen Fall. Neben jeder Leiche eine Karte: Rien ne va plus, nichts geht mehr im mörderischen Pyramidenspiel außer der Tod. Peter Patzak führt Regie und Lukas Resetarits bleibt dabei: Inspektor gibts kan. Ab 3. Dezember 2010 im Kino! www.satel.at

Film, TV & Kino

May.16

On the road with Hertha

Neurotiker sind auch nur Menschen! Philipp (Andreas Kiendl) hat Panikattacken und ist auch sonst ein von Phobien gebeutelter Großstädter. Daß er ausgerechnet in die Gewalt der resoluten Geiselnehmerin Hertha (Elfi Eschke) gerät, übertrifft seine schlimmsten Alpträume. Mit einer kongenialen Mischung aus Panik, Flucht und berührenden Momenten steuert Regisseur Schwabenitzky sein Schauspieler-Team durch ein rasantes Roadmovie. FURCHT UND ZITTERN ab 10.September 2010 im Kino!

 

 

Film, TV & Kino

Apr.05

Horrible

Plakat TodespolkaÖsterreich hat endlich eine Bundeskanzlerin und was für eine! Dr. Sieglinde Führer regiert mit eiserner Hand. Die Braven und Anständigen im Land triumphieren. Nur zwei junge Medizinstudenten, ein geistig Behinderter und eine Prostituierte sind unbelehrbar. TODESPOLKA ist eine cineastische Reflexion auf die tragikomische politische Entwicklung in Österreich. Die Handlung ist frei erfunden und hat mit den Vorgängen rund um den aktuellen Präsidentschaftswahlkampf fast gar nichts zu tun.

 

Website:  www.demmelbauerfilm.com
Trailer (YouTube) ansehen

 

Film, TV & Kino