Jul.30

Barbara Albert in Venedig

Mit einem weiblichen Dreamteam realisierte Regisseurin Barbara Albert nach „Nordrand“ und „Böse Zellen“ ihren dritten Kinofilm FALLEN und wurde damit in den Wettbewerb des Festivals von Venedig eingeladen. In Österreich startet der Streifen über das Wiedersehen von fünf einstigen Schulfreundinnen (Nina Proll, Birgit Minichmayr, Ursula Strauss, Kathrin Resetarits, Gabriela Hegedüs) im September 2006 in den Kinos. www.fallen.at

Film, TV & Kino
Diesen Beitrag teilen:
  • facebook
  • twitter
  • gplus

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kommentar